Jihad und Medien in „Die Presse“ 21. März


Manchmal sind alle Anstrengungen umsonst. Bei dem Versuch, die Bedeutung des Begriffes Dschihad/Jihad für einen Zeitungsartikel zu erklären, bin ich schmählich gescheitert. Dass für viele ältere islamische Rechtsgelehrte militärischer Dschihad als Defensvkrieg definiert war, ist herausgekommen, dass ich es als solchen definiert hätte. Was natürlich heißen würde, die autoritativei Position eines islamischen Rechtsgelehrten einzunehmen,  was mir genauso natürlich sehr fern liegt.

Da wundern die Medien sich, dass Wissenschaftler nicht so gerne Interviews geben, weil sie fürchten, was dabei herauskommt…

Advertisements